Praxisbeispiel: Kurvenscheiben

Im Laufe der Zeit gehen die Flächen, die sehr stark beansprucht warden, kaputt – dennoch wird moistens weitergearbeitet. Das führt oft zur kompletten Beschädigung, wobei dann auch die Lager beschädigt werden. Jetzt ist eine Reparatur notwendig. Die Scheiben müssen dann nicht komplett ersetzt warden, sondern können noch wirtschaftlich instand gesetzt warden.

Der Verschleiß an Kurvenscheiben wird mit Spezialwerkstoffzusätzen bearbeitet. Das Material wird bis 62 HRc aufgetragen, nachbearbeitet und geschliffen, sodass wieder eine lange Laufzeit gegeben ist.

Praxisbeispiel: Kurvenscheibe

Praxisbeispiel: Kurvenscheibe

Veröffentlicht in News DE, NUBIUS News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*